Herzlich willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Neuberg!

Schön, dass Sie unsere Kirchengemeinde im Internet besuchen ! Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern, Suchen und Finden auf unseren Internetseiten .


Aktuelles

Wir leben in besonderen Zeiten. Zwar können wir zur Zeit keine Gottesdienste feiern oder uns in unseren Gruppen treffen, aber wir bleiben miteinander und mit Gott verbunden:

  • Im Gebet, wenn die Glocken läuten (siehe unten „LICHT DER HOFFNUNG“)
  • Im Gespräch: Wir halten miteinander Kontakt, jede und jeder so gut es geht. Vikar Jonas Schindelmann (Tel. 0176 7065 8343) und Pfarrer Daniel Geiss (Tel. 06183 2248) stehen zum Gespräch bereit.
  • Im Hausgottesdienst zu Ostern. Hier finden Sie einen vorbereiteten Gottesdienst, den Sie allein oder in Ihrer Hausgemeinschaft an Ostern feiern können.
  • In kreativer Weise mit der Aktion Ostersteine: Einen Stein suchen – bunt bemalen – mit Ostergruß beschriften – irgendwo in Neuberg ablegen – Ausschau nach anderen Steinen halten. Eine Anleitung findet sich hier.
  • Über den E-Mail-Newsletter mit aktuellen Nachrichten aus der Kirchengemeinde. Wenn Sie den Newsletter erhalten möchten, senden Sie uns bitte ein E-Mail an:pfarramt@kirche-neuberg.de
  • Wenn Sie Hilfe benötigen: Scheuen Sie sich nicht, im Pfarramt anzurufen.
In dem allen vertrauen wir auf den Geist Gottes, der uns Kraft, Liebe und Besonnenheit gibt.


Pfarramt und Gemeindebüro

Nachdem Vikar Jonas Schindelmann in allen Aufgaben des Pfarramts gründlich ausgebildet wurde, wird er vom 3. April bis zum 1. Mai 2020 das Pfarramt Neuberg selbständig führen und Pfarrer Geiss in allen Aufgaben vertreten. Sie erreichen Vikar Schindelmann telefonisch unter 0176 7065 8343 und per E-Mail unter pfarramt.neuberg@ekkw.de.

Wenn Sie in diesen Wochen Pfarrer Geiss kontaktieren möchten, ist er werktäglich von 10:00 bis 11:00 Uhr unter 06183 2248 (und sonst über den Anrufbeantworter) oder per E-Mail unter daniel.geiss@ekkw.de zu erreichen.

Das Gemeindebüro ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Telefonisch erreichen Sie unsere Gemeindesekretärin Frau Mutschler donnerstags zwischen 15:30 und 17:30 Uhr unter 06183 9288763 oder per E-Mail unter gemeindebuero@kirche-neuberg.de



Licht der Hoffnung

Glocken ertönen von vielen Kirchen an jedem Tag: morgens, mittags und abends. Seit Beginn der Corona-Krise läuten die Glocken bei uns zusätzlich um 12:00 Uhr. Die Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck laden dann zum Gebet: Wo immer wir sind, entzünden wir eine Kerze, ein LICHT DER HOFFNUNG, und beten, z.B. mit folgenden Worten:

HoffnungHerr Jesus Christus,
„Hosianna“ riefen sie, als Du nach Jerusalem kamst,
"Hosianna – hilf doch!“,
denn von dir ist Hilfe zu erhoffen.
So bitten auch wir dich um Hilfe:
Hilf allen, deren Leben in Gefahr ist.
Hilf allen, die besonders verletzlich sind.
Hilf allen, die keinen Kontakt mehr zu andern finden.
Hilf allen, die keinen sicheren Ort haben.
Hilf allen, denen die Kraft schwindet.
Hilf denen, die uns besonders am Herzen liegen: …
Herr Jesus Christus, schenke uns Kraft,
diese Zeit durchzustehen.
Lass uns in deiner Liebe
mit anderen in Kontakt bleiben.
Erfülle uns mit Besonnenheit
jeden Tag aufs Neue.

Vater unser im Himmel,
geheiligt werde Dein Name ...

Durch das Gebet sind wir mit vielen verbunden, auch wenn wir uns nicht sehen.

Wenn Sie mögen, stellen Sie Ihr LICHT DER HOFFNUNG auch ab 19:30 Uhr in ein Fenster zur Ermutigung aller, die zu Hause bleiben müssen und sich einsam fühlen.

Wir bleiben in Verbindung.
Ihr Pfarrer Daniel Geiss



"Gelobt sei, der da kommt ..."
Predigt zu Psalmsonntag

Pfarrer H. Gröll hat uns seine Predigt zum Psalmsonntag, die er wegen der geschlossenen Kirche leider nicht "live" halten kann, dankenswerterweise hier zur Verfügung gestellt. Die Pedigt




Konfirmation 2020:
Neue Termine

Aufgrund der Einschätzung durch die staatlichen und kirchlichen Behörden sieht der Kirchenvorstand Neuberg keine andere Möglichkeit, als heute schon die Entscheidung zu treffen, den gemeinsamen Abschlussgottesdienst der Konfirmandenzeit zu verschieben. Wir bedauern es sehr, haben wir uns doch darauf gefreut, mit Euch und Ihnen im Mai Eure Konfirmation festlich zu feiern. Doch wir wollen mit dieser Entscheidung zum frühestmöglichen Zeitpunkt für Sie und Euch Klarheit schaffen.

Als neue Termine für den Abschlussgottesdienst der Konfirmanden mit der Feier des Abendmahls und mit Präsentation der Konfisprüche (Bilder) haben wir vorgesehen:

Sonntag, 13. September 2020, 10:00 Uhr, Kirche Ravolzhausen
Sonntag, 20. September 2020, 10:00 Uhr, Kirche Rüdigheim

Pfarrer Daniel Geiss ist mit den Konfirmandinnen/Konfirmanden und den Konfirmationsfamilien in Kontakt, um über aktuelle Entwicklungen zu informieren.




Rüdigheimer Kirchenkonzerte

Auch in diesem Jahr laden wir zu hochkarätigen Konzerten in die Rüdigheimer Kirche ein. Auf dem Programm stehen fünf Konzerte vermutlich zwischen Juni und November.
Das für Samstag, 9. Mai, 18:00 Uhr geplante Konzert „Verleih uns Frieden gnädiglich - Gesänge für den Frieden" zum 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs mit der Capella Moguntina (Mainz) muss wegen der Corona-Pandemie leider entfallen.

Der Flyer für das komplette Programm wird erarbeitet und auch an dieser Stelle veröffentlicht werden.




Der aktuelle Gemeindebrief

Falls Sie unseren Gemeindebrief nicht zur Hand haben, können Sie mit einem Klick einen Blick in die aktuelle Ausgabe (März bis Mai) werfen:

Gemeindebrief

Die Gemeindebriefe der letzten Monate und Jahre finden Sie in unserer Mediathek.




Bemalte Steine
Ostersteine

Ostersteine
Die Mitmach-Aktion in der Osterzeit läuft! Es sind bereits so einige, schön mit verschiedenen Motiven versehene Ostersteine vom KiGo-Team und -Kimdern bemalt und an verschiedenen Orten in Neuberg ausgelegt. Macht mit! Wie es geht, steht oben. In einer Bildergalerie unserer Mediathek haben wir einige Bilder der Ostersteine und des Auslegens "gesammelt". Wenn ihr/Sie uns Bilder eurer/Ihrer Steine zusendet, können wir sie unserer Bildergalerie zufügen!




Neues Podest
im Altarraum

Podest
Unsere Kirchen bleiben zwar für Gottesdienste weiterhin geschlossen, dennoch konnte unter Beachtung der Corona-Abwehrmaßnahmen das neue Podest in der Ravolzhäuser Kirche eingebaut werden. Wir bedanken bei dem Förderkreis um Familie Bänsch für sein Engagement!

Nun hoffen wir, dass wir das Podest bald in Dienst nehmen können.




12 Jahre Förderkreis Kirche Neuberg-Ravolzhausen

Seit nunmehr zwölf Jahren arbeitet der Förderkreis Kirche Neuberg-Ravolzhausen mit großer Freude und der großartiger Unterstützung der Neuberger Mitbürger für den Erhalt und die weitere Ausgestaltung der Ravolzhäuser Kirche.

Mit mehr als 300.000 € haben die Aktivitäten des Förderkreises in den letzten 12 Jahren zur Realisierung dieser Ziele beigetragen. So ist es gelungen, die umfängliche Renovierung der Kirche sowie die Instandsetzung der wunderbaren Orgel zu verwirklichen.

Im laufenden Jahr sind noch fünf Veranstaltungen geplant, darunter wieder das beliebte Fischessen "fier die Kirch" und das Weinfest im Pfarrgarten.

Hier erfahren Sie mehr und sehen das ganze Programm für dieses Jahr.




„Zeit der Stille"

„Zeit der Stille" ist ein Angebot für spirituell Interessierte: Ein offener Raum mitten in unserem Ort. Ein Erfahrungsraum für Gebet, Meditation und Stille. Ein Ruheraum nach der Arbeit des Tages.
Die Kirche ist eine Stunde geöffnet. Sie kommen, wann Sie wollen. Sie bleiben, solange Sie wollen. Gegen 20:15 Uhr laden wir zu einem gemeinsamen Gebet.

Zeiten der Stille sind alle 14 Tage donnerstags, jeweils von 19:30-20:30 Uhr in der Kirche Ravolzhausen:

Wegen des aktuellen Versammlungsverbots voraussichtlich am
7. Mai
4. Juni





zum Seitenanfang

Die nächsten Gottesdienste:


Bis auf weiteres können wir leider
keine Gottesdienste anbieten.



Nachrichten über Twitter
von @kircheneuberg



Herrnhuter Losung
und Lehrtext

Losung und Lehrtext für heute, So., 5.04.:

Lobet Gott in den Versammlungen.
Psalm 68,27

Als die große Menge, die aufs Fest gekommen war, hörte, dass Jesus nach Jerusalem kommen werde, nahmen sie Palmzweige und gingen hinaus ihm entgegen und schrien: Hosianna! Gelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn, der König von Israel!
Johannes 12,12-13


weitere Informationen: Herrnhuter Losungen  Die Bibel